Wahlprogramm

Wahlprogramm der Grünen in Felde

hiergehtnochwas

GRÜN wählen für Mensch und Natur in Felde

2013-2018

 

  • GRÜNE DIREKTKANDIDAT/INNEN
  • DORFENTWICKLUNG
  • BILDUNG UND KITA
  • NATUR SCHÜTZEN
  • ENERGIEWENDE
  • VERKEHRSSITUATION
  • DEMOKRATIE
  • KOMMUNALE FINANZEN

 

Wir wollen zukunftsorientiert anpacken – sachbezogen

und nach allen Seiten kooperativ.

 

DORFENTWICKLUNG – HIER GEHT NOCH WAS.

Wir setzen uns dafür ein, dass Felde mit seiner sehr guten Infrastruktur, seiner zentralen Lage und dem Reichtum an Natur auch weiterhin attraktiv für Familien ist.

Wir werden versuchen, den Dorfplatz generationsübergreifend, lebendig und grün zu gestalten.

Naherholung im Ort, grüne Inseln und Rundwanderwege werden selbstverständlich auf unserer Liste stehen.

Wir Grünen möchten das Projekt „Seniorenwohnanlage“ zu einem positiven Abschluss bringen und den Menschen, die sich ein Leben in den eigenen vier Wänden nicht mehr zutrauen, endlich eine schöne Bleibe in Felde bieten.

Wir werden uns für die Ansiedlung und den Erhalt kleiner Geschäfte und Gewerbebetriebe in Felde einsetzen.

Wir Grünen in Felde befürworten die Lückenbebauung.

Energieeffizientes Bauen wollen wir fördern.

Wir setzen uns dafür ein, für Felde eine schnelle Internetverbindung zu schaffen.

Straßensanierungs- und Erweiterungsmaßnahmen, deren Kosten zulasten der Anlieger gehen würden, müssen unter Beteiligung der Anlieger geplant und beschlossen werden.

 

BILDUNG UND KITA  – HIER GEHT NOCH WAS.

Wir werden versuchen, die Kindergartengebühren in Felde zu senken und damit die Familien zu entlasten.

Wir möchten den Kindergarten, die Schule, die OGS und das Jugendzentrum personell und materiell auf ein sehr gutes Niveau bringen.

Wir werden uns aktiv dafür einsetzen, dass mehr sinnvolle Freizeitaktivitäten für Kinder und Jugendliche angeboten werden.

Wir wollen die Kinder und Jugendlichen an der Kommunalpolitik stärker beteiligen.

 

NATUR SCHÜTZEN  – HIER GEHT NOCH WAS.

Uns Grünen in Felde ist der Naturschutz und die Erhaltung unseres Lebensraumes sehr wichtig.

Deswegen muss der andauernde Verlust an Arten und Lebensräumen gestoppt, die weitere Verödung der Landschaft durch Monokulturen verhindert und wo nötig rückgängig gemacht werden.

Mit Nachdruck werden wir uns deshalb einsetzen für ein Dorf-Konzept, das den ökologischen Notwendigkeiten zukunftsorientiert Rechnung trägt!

In welchem Zustand befinden sich die Böden und Gewässer unserer Umgebung im Naturpark Westensee?

Genmanipuliertes Saatgut und bienengefährdende Pestizide in unserer Gemeinde?

Wir Grünen werden diese Fragen stellen.

 

ENERGIEWENDE  – HIER GEHT NOCH WAS.

Wir Grünen in Felde wollen einen intelligenten Mix aus regenerativen Energien zusammenstellen.

Dazu bedarf es eines Klimaschutzkonzeptes für Felde.

Solarenergie und umweltfreundliche Energieerzeugung werden wir fördern!

Zum Beispiel wollen wir öffentliche Dächer und Flächen mit Photovoltaik und Solarthermie belegen und Privatleute diesbezüglich in ihrer Planung unterstützen.

Das neue Blockheizkraftwerk (BHKW) wird derzeit mit Biogas aus Maisanbau gespeist. Der daraus resultierende Verkehr und die Monokultur des Maisanbaus belasten Mensch und Natur.

Das muss durch intelligente Nutzung von regenerativen Energien geändert werden.

 

VERKEHRSSITUATION  –  HIER GEHT NOCH WAS.

Um Mautgebühren einzusparen, fahren Laster auf die L 48 und infolgedessen auch durch die anliegenden Dörfer.

Die tonnenschweren Lastwagen schädigen sowohl die Straßensubstanz als auch die Häuser entlang unserer Dorfstraße. Hier müssen – auch gemeindeübergreifend – Gegenmaßnahmen ergriffen werden. Wir wollen diese Art von LKW-Durchgangsverkehr von der L48/Dorfstraße zurück auf die Autobahn bringen.

Unseren kombinierten Rad-/Fußweg teilen sich alle nicht motorisierten Verkehrsteilnehmer: Fußgänger, Radfahrer, Skater, Rollerfahrer, Rollstuhlfahrer und Rollatornutzer.

Autos, Traktoren und Lastwagen fahren nur wenige Zentimeter, oft mit überhöhter Geschwindigkeit, an den Rad-/ Fußwegbenutzern vorbei.

Wir brauchen für die stark befahrene Dorfstraße verkehrsberuhigende Maßnahmen.

Wir werden uns dafür einsetzen, dass unsere langgezogene Dorfstraße mehr sichere Querungsmöglichkeiten erhält, z. B. am Bahnübergang/Höhe Eisstation, Höhe Ahornweg und Höhe Wulfsfelder Weg.

 

DEMOKRATIE  – HIER GEHT NOCH WAS.

Wir Grünen in Felde nehmen die Wünsche und Anregungen der BürgerInnen sehr ernst und freuen uns über eine lebendige BürgerInnenbeteiligung.

Fragen und Anregungen werden eingehend berücksichtigt, beantwortet und umgesetzt.

Den Umgangsstil innerhalb der Gemeindevertretung und ihren Ausschüssen wollen wir zum Positiven verändern.

Eine freundliche, ehrliche und transparente Kommunikation ist für uns Grünen selbstverständlich.

Wir werden unsere Politik freundlich und konstruktiv gestalten.

 

KOMMUNALE FINANZEN  – HIER GEHT NOCH WAS.

Insgesamt gehen wir Grünen achtsam mit den finanziellen Mitteln der Gemeinde um.

Dabei bauen wir auf vorhandenen Ressourcen auf, unterstützt von Wissen, Erkenntnissen und Technik.